Das kleinste Videostudio der Welt

Lektion 1: Du und dein Zustand

Die wichtigsten Inhalte zusammengefasst

  • Du und deine Geschichten sind der wichtigste Inhalt deiner Videos.
  • Du bist die Marke.
  • Finde deinen optimalen Zustand. Dieses eine Gefühl, dass dich in Begeisterung versetzt. Gehe in dieser Kraft vor die Kamera.
  • Gib dir Zeit. Vor die Kamera zu gehen ist ein Prozess der Persönlichkeitsentwicklung.
  • Schaffe möglichst viele Momente, in denen du vor der Kamera üben kannst.
  • Marketing entwickelt sich immer mehr zu einem Spiel der Talking Heads (sprechenden Köpfe)
k

Zum Nachdenken und aufschreiben

  • Wie kommst du in einen Zustand, in dem du überzeugst?
  • Wie bist du authentisch vor der Kamera?
  • Wie wirkst du am besten vor der Kamera?

Ergebnisse produzieren

Nutze die Übungen, um wirklich ins Thema reinzukommen. Egal wie weit du schon mit diesem Thema selbst bist. Auf jeder Erfahrungsstufe profitierst du von den Ergebnissen.

  1. Schreibe drei Handlungen auf, die du machen kannst, um in deinen Videomodus zu kommen. Liegestütze? Kaffee trinken? Singen? Energy Drink reinstellen?

  2. Nimm dein Smartphone und schicke per Messenger (WhatsApp, Telegramm, …) zwei Videonachrichten an Freunde oder Menschen aus deiner Familie. Gehe davor bewusst in den Zustand deiner Kraft. Das kann auch ein lieber “Gutenmorgen-Gruß” sein.